> News > Archiv > Jahresthema 2013/14

Winzlinge im Bach erforschen

 

Was(s)erleben

In nächster Nähe der Naturschule St.Gallen machen Kinder Naturerfahrungen im und am Wasser. Ein Wasserkoffer mit Experimentier­material, unterschiedliche Natur-Forschungslabors und ein Strauss faszinierender Vorschläge, Anleitungen und Informationen im Baustein Wasserleben bieten ideale Voraussetzungen für einen spannenden Wasser-Erlebnistag.


ANGEBOTE FÜR SCHULKLASSEN VOM KINDERGARTEN BIS ZUR 6. KLASSE

  • Forschen
Winzlinge im Bach stufengerecht erforschen und Wundersames über ihr Leben erfahren, einfache ökologische Bestimmungen zu Gewässergüte und Wasserqualität durchführen, die unendliche Vielfalt der Kieselsteine im Bach finden und was erleben.

  • Spielen
Auf einem Erlebnisparcours barfuss sinnliche Erfahrungen in Bach und Stillgewässern machen, mit dem Wasserstethoskop die Kieselsteine rollen hören, mit Wasser spielen und was erleben.

  • Gestalten
Schön gruselige Wasserlebewesen und Kurz­geschichten erfinden, bunte Mosaike und Türme mit Gegenständen aus dem Bach machen, schöne Kieselsteine aus dem Bach waschen und was erleben.


INFORMATIONEN FÜR LEHRKRÄFTE


Baustein
Wasserleben

Wasserkoffer
mit allen notwendigen Utensilien, wie Becherlupen, Planktonnetze, Teesiebe, kleine und grosse Behälter, einfache Bestimmungsschlüssel laminiert, Spielideen, etc.

Einführung für Lehrpersonen
Zur Vorbereitung eines gelungenen Erlebnistages bietet die Naturschule St.Gallen eine kostenlose Einführung an:

Wann
Freitag, 2. Mai 2014, 17.30–20.00 Uhr

Wo
Naturschule St. Gallen, Spiltrücklistr. 19a,
St. Gallen-St. Georgen

Es wird ein kleiner Imbiss offeriert.

Anmeldung
bis spätestens ein Tag vor Kursbeginn unter: info@naturschule.ch
oder per Tel. 071 228 85 70


SOMMERFERIEN – ANGEBOTE FÜR ERWACHSENE UND FAMILIEN

Abendstille am Bach

Wann
Dienstag, 5. August 2014, 19.30–21.00 Uhr;
anschliessend Ausklang am Feuer

Wo
ab Busendstation Bach St. Gallen-St. Georgen, (VBSG Bus Nr. 2)

Anmeldung
bis 31. Juli 2014 an die Geschäftsstelle: info@naturschule.ch
oder per Tel. 071 228 85 70

Bei ganz ungünstiger Witterung kann der Anlass nicht durchgeführt werden. Auskunft über die Durchführung erteilt am 5. August 2014 ab 14.00 Uhr die Telefon Nummer 1600 (Club, Vereine)


  Wasserleben Bild 1, guetä morgä


Wasserleben: Kinder suchen im Bach.


Wasserleben: Eltern am Fluss beim Bräteln.


Wasserleben: Zwei Buben erkunden das Wasserleben mit dem Lupenbecher.


Wasserleben: Bachflohkrebs.


Wasserleben: Die Schulklasse erforscht das Wasser mit dem Mikroskop.


Wasserleben: Bachsteine vom Wasser rundgeschliffen.





Das Jahresthema 2013/14 «Was(s)erleben» wird unterstützt durch:





< zurück